Blog | Das Sparverhalten: der Umgang mit Geld verändert sich

Das Sparverhalten: der Umgang mit Geld verändert sich

Der Umgang mit Geld verändert sich

Das Sparverhalten und der Umgang mit Geld wandeln sich. Trotz der wirtschaftlichen und für viele Menschen auch finanziellen Veränderungen durch die Corona-Pandemie, versuchen Anleger, ihre Sparquote beizubehalten. In manchen Fällen wird sogar mehr Geld zurückgelegt, sofern es möglich ist. Laut einer unlängst erfolgten Umfrage des deutschen Bankenverbandes sparen 63 Prozent der Anleger regelmäßig, vor drei Jahren waren es nur 53 Prozent. Dabei werden vor allem die Ausgaben eingespart, die durch einen bewussteren Konsum aktuell nicht getätigt werden oder die sich auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, beispielsweise Ersparnisse für geplante Urlaube oder Reisen. Dabei stehen je nach Alter bei der Finanzplanung und den damit verbundenen Investitionen unterschiedliche finanzielle Ziele im Vordergrund.

Eine solide Basis aufbauen

Für die junge Generation ist es beispielsweise wichtig, sich nicht nur kurz- oder mittelfristig durch das Sparen Wünsche zu erfüllen, sondern auch eine möglichst hohe finanzielle Freiheit zu erreichen. Diese sollte dann nicht nur unerwartete Ausgaben absichern. Im Idealfall können junge Sparer frühzeitig beginnen, die Altersvorsorge in Angriff zu nehmen und ihre Versorgungslücke zu schließen. Und so auch Vorsorgeprodukte mit einbeziehen, die zwar größeren Schwankungen unterworfen sind, jedoch langfristig eine höhere Rendite abwerfen. Als weiteren Baustein können die staatlichen Förderungsangebote eine sinnvolle Ergänzung darstellen.

Das Bigbank-Tagesgeld ist eine sehr gute Möglichkeit, um mit der Bildung eines Finanzpolsters zu beginnen und ein Guthaben aufzubauen. Dabei ist der Anleger nicht an eine feste Laufzeit oder feste Sparbeträge gebunden. Es eignet sich auch für kleinere Summen und wird bereits ab dem ersten Euro verzinst und verweilt somit nicht ohne Verzinsung auf den vorhandenen Konten. Ein weiteres Plus: über das angesparte Guthaben kann ohne Sperrfristen oder Kündigungszeiten flexibel verfügt werden.

Mit einem Tagesgeld können Sparraten also ideal an veränderte Einkommens- oder Lebenssituationen angepasst werden. In Kombination mit anderen Finanzprodukten, die nach dem eigenen Risikoprofil ausgewählt werden, sorgt es innerhalb der Finanzplanung für eine ausreichende Liquidität und unterstützt Anleger dabei, eine solide finanzielle Basis aufzubauen.

Vermögen sichern und genießen

Wie verändert sich die Sparrate im Laufe der Zeit, wenn geplante Ziele erreicht und Wünsche umgesetzt wurden? Wenn es näher an den Ruhestand geht, zeigt sich, dass die ältere Generation der Anleger vermehrt spart. Mit zunehmendem Alter erhöht sich in der Regel der Sparbetrag. Ein Grund sind auslaufende Raten bei Immobilienfinanzierungen, die ein größeres Sparvolumen ermöglichen. Hinzu kommt der Wunsch nach der eigenen finanziellen Absicherung für Notfälle und die private Verbesserung der zu erwartenden Rentenzahlungen. Darüber hinaus möchten ältere Sparer gerne ein gewisses Vermögen vererben können.

Zur Absicherung der Vermögenswerte ist es daher sinnvoll, schwankungsanfällige Geldanlagen nach und nach in andere Risikoklassen umzuschichten. Wird dieses Geld nicht sofort benötigt, kann es für einen individuell bestimmten Zeitraum neu angelegt werden. Ein Bigbank-Festgeld sichert dabei einen oder mehrere vorgesehene Beträge mit einer festgelegten Laufzeit und einem garantierten Zinssatz ab. So können Teile des Vermögens bereits für kommende Bedürfnisse eingeplant werden und Anleger erhalten eine attraktive Verzinsung.

Zur Absicherung der Vermögenswerte ist es daher sinnvoll, schwankungsanfällige Geldanlagen nach und nach in andere Risikoklassen umzuschichten. Wird dieses Geld nicht sofort benötigt, kann es für einen individuell bestimmten Zeitraum neu angelegt werden. Ein Bigbank-Festgeld sichert dabei einen oder mehrere vorgesehene Beträge mit einer festgelegten Laufzeit und einem garantierten Zinssatz ab. So können Teile des Vermögens bereits für kommende Bedürfnisse eingeplant werden und Anleger erhalten eine attraktive Verzinsung.

Festgeld

Festgeld mit Zinsauszahlung jedes Jahr oder bei Fälligkeit.

Zinsen bis zu

1.50%

Mindestbetrag

1 000 €

Mehr Informationen